Mit über 9000 Studierenden, gut 200 Professoren und weiteren 300 Mitarbeitern ist die Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt (FHWS) die viertgrößte Fachhochschule in Bayern. Die staatliche Einrichtung wurde 1971 gegründet. An der FHWS bieten zehn Fakultäten über 40 Bachelor- und Masterstudiengänge aus diversen Fachbereichen an. Sechs Fakultäten befinden sich ausschließlich in Würzburg, drei in Schweinfurt. Die Fakultät „Angewandte Natur- und Geisteswissenschaft“ ist an beiden Standorten vertreten. Der Semesterbeitrag liegt in Würzburg bei 123,80 Euro, in Schweinfurt bei 83,20 Euro.

Bildquelle: FHWS

5. Juni 2018